Notice: compact(): Undefined variable: spacious_style in /home/besterezept/public_html/wp-content/themes/cheerup/content.php on line 36
Loading...

Zutaten für 10 Portionen

  • Nach Belieben Marillenmarmelade (zum Bestreichen)
  • 3 Stk. Bananen (zum Belegen)
  • Nach Belieben Schokoglasur (für die Dekoration)
  • Nach Belieben Butter (zum Fetten der Form)

Für den Teig

  • 5 Stk. Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 5 EL Wasser (warm)
  • 1 TL Backpulver


Für die Creme

  • 2 Packungen Vanillepuddingpulver (oder Bananenpuddingpulver)
  • 750 ml Milch
  • 1 Becher Schlagobers
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200 g Zucker
  • 4 Blätter Gelatine

Zubereitung

Für die Bananentorte eine große Springform mit Backpapier auslegen oder mit Butter einfetten und den Herd auf 180 Grad einstellen. Das Backpulver mit dem Mehl in eine Schüssel sieben und gut durchmischen. Die Eier trennen.
Das Eiklar mit Zucker zu steifem Schnee schlagen. Eidotter und warmes Wasser nach und nach einfließen lassen. Das Mehlgemisch unter den Teig heben. Den Teig in die Form füllen und glattstreichen. Eine halbe Stunde lang backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit aus Milch und Puddingpulver nach Packungsanweisung einen Pudding kochen und auskühlen lassen. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einige Minuten einweichen lassen. Das Schlagobers mit dem Zucker steifschlagen. Den kalten Pudding unterrühren. Einige Esslöffel Milch erwärmen, die Gelatine ausdrücken und in der Milch auflösen. Anschließend unter die Creme ziehen.
Den abgekühlten Kuchen mit der Marillenmarmelade bestreichen. Die Bananen schälen und in Stücke schneiden, auf dem Kuchen verteilen. Die Creme aufstreichen. Die Torte mindestens 2 Stunden lang in den Kühlschrank stellen, bis die Creme richtig fest ist. Danach die Schokoglasur nach Packungsbeilage zubereiten und die Torte beliebig verzieren.

Loading...

Write A Comment